Pädiatrie
Neurologie
Orthopädie/Traumatologie
Rheumatologie
Geriatrie
Psychiatrie
Arbeitstherapie
Prävention

Die Ergotherapie ermöglicht Menschen, an der Gesellschaft, am Arbeits- und am sozialen Leben teilhaben zu lassen und in der Selbstversorgung selbständig zu bleiben.

Ergotherapie ist ein medizinischer Heilberuf. Ziel der Ergotherapie ist die Entwicklung, Erhaltung, Verbesserung oder Wiedererlangung gestörter motorischer, sensorischer, psychischer und kognitiver Funktionen und damit die Wiedergewinnung und Förderung der größt möglichen Selbständigkeit im privaten u. / o. beruflichen bzw. schulischen Umfeld. Es finden auch Beratungen zur Hilfsmittel- und Umfeldanpassung vor Ort statt, sowie beratende unterstützende Kontakte im Umfeld des jeweiligen Menschen.

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.